MS Värmland

Schiffsname

Värmland

Unterscheid.-Signal

DIDA

Heimathafen

Hamburg

Reederei

Mathies Reederei KG, Hamburg

Kapitän

Herr Wagner

angemuster als

Leichtmatrose

Schiffstyp

Frachtmotorschiff

Fahrtgebiet

Linienfahrt Bremen-Hamburg-schwedische Häfen

Fahrzeit

12.10.1960 - 24.03.1961

Fracht

Stückgut, Papier

Wissenswertes zu diesem Schiff

IMO-Nr.:

 

Raumgehalt

751 BRT / 1157 tdw.

Groesse

60,76m x 10,04m x 5,80m Tfg. 4,20m

Motor

8 Zylinder 4Takt 1000PS

Geschwindigkeit

12 Knoten

Besatzung

?

21.11.1951

bei der J.J. Sitas Werft KG unter der Baunummer 362 abgeliefert an Mathies Reederei Hamburg

25.04.1963

verkauft an Keller Shipping Ltd. Basel umbenannt in  Grandson

06.08.1975

verkauft an Sargasso Cia. Naviera SA aus Panama umbenannt in Gerasimos M

30.12.1977

auf der Reise von Massawa nach Port Sudan bei Marsa Taclei/Äthiopien mit Maschinenschaden vor Anker gegangen, ein Teil der Besatzung verließ das Schiff und schlug sich an Land nach Port Sudan durch. Das Schiff wurde am 05.01.1978 durch Wiederstandskämpfer aufgebracht, seitdem fehlt jede Nachricht über das Schiff, die Reederei gab später ihr Schiff als Totalverlust auf.

siehe auch

www.swiss-ships.ch/schiffe/grandson_072/fr_grandson_072.htm